Wichtige Informationen

              Wichtige Informationen für die Betreuung im Nachmittagsbereich


                                  Herzlich Willkommen
                              in der Übermittagsbetreuung


Liebe Eltern,


im weiteren Verlauf erhalten Sie Informationen die Ihnen und Ihrem Kind dabei helfen, den ÜMB-Alltag schnell kennenzulernen. Dieser Flyer gibt Ihnen einen kurzen Überblick über Infos, Regeln
und Erklärungen zu unserer Einrichtung. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, können Sie uns
selbstverständlich jederzeit ansprechen.


Das ÜMB-Team der Kardinal-von-Galen Grundschule in Drensteinfurt freut sich auf eine gute
Zusammenarbeit mit Ihnen.


Das bieten wir an…

 Betreuung nach Schulschluss Mo.-Do. bis 16.00 Uhr, Freitag bis 15.00 Uhr
 Betreuung bei Unterrichtsausfall
 Mittagsverpflegung
 Hausaufgabenbetreuung
 Diverse AG-Angebote
 Förderung bei Bedarf
 Ferienbetreuung
 Randzeitenbetreuung

Abholen

Können Sie Ihr Kind nicht persönlich abholen, teilen Sie uns dieses bitte rechtzeitig mit. Kinder, die die ÜMB nach der Betreuung allein verlassen dürfen, benötigen eine schriftliche Einwilligung.

Wir bitten Sie, Ihre Kinder nicht während der Mittags-, Hausaufgaben- und AG–Zeit abzuholen, sondern während der Abholzeiten um 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr.


Abmeldungen


Sollte Ihr Kind die ÜMB nach Schulschluss nicht besuchen, geben Sie uns bitte telefonisch oder schriftlich kurz Bescheid. Im Krankheitsfall informieren Sie uns bitte auch telefonisch oder schriftlich.


AG – Angebote

Um Ihren Kindern einen abwechslungsreichen Nachmittag bieten zu können, werden täglich von 15.00-
16.00 Uhr (freitags von 14.00-15.00 Uhr) interessante AGs angeboten. Mit diesen AGs lernen die Kinder spielerisch, an einem regelmäßigen Angebot teilzunehmen. Für einige AGs ist die Teilnehmerzahl begrenzt und die Anmeldung ist für ein Schulhalbjahr verpflichtend.
Zurzeit bieten wir zum Beispiel folgende AGs an:


Entspannungs-AG, Kampfesspiele-AG, Bewegungsspiele-AG, Koch- und Back-AG, Hockey-AG,
Basketball-AG, Bastel-AG, Fußball-AG und Grüner Daumen-AG


Sollten Sie Anregungen und Ideen für neue AG-Angebote haben, sind wir jederzeit dafür offen.

Aufsichtspflicht


Die Aufsichtspflicht des Trägers der Einrichtung beginnt erst mit der Übernahme des Kindes durch die Betreuungskräfte und endet mit dem Verabschieden der Kinder von den Betreuungskräften. Zuvor obliegt die Aufsichtspflicht den Lehrkräften im Rahmen des Regelunterrichts. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt.


Betreuungszeiten


Die Offene Ganztagsschule bietet während des Schuljahres von Mo. – Do. eine verlässliche Betreuung
von 8:00 –16.00 Uhr, freitags bis 15.00 Uhr.


Betreuung bei Schulausfall


Bei Unterrichtsausfall wie Hitzefrei etc. ist die Betreuung durch die ÜMB in jedem Fall gewährleistet. Bei vorhersehbarem Unterrichtsausfall (Lehrerkonferenzen, Ferien usw.) findet zuvor eine Bedarfsabfrage statt.


Elternarbeit


Zwischen dem ÜMB-Team und den Eltern soll eine gute Zusammenarbeit aufgebaut werden. Für persönliche Gespräche stehen die pädagogischen Mitarbeiter gerne zur Verfügung.


Elternsprechtag


Auch die ÜMB bietet Ihnen während der Elternsprechtage in der Schule einen Austausch mit der jeweiligen Betreuungskraft Ihres Kindes an.


Elternbeiträge


Die monatlichen Elternbeiträge sind einkommensabhängig und liegen zwischen 0 – 100€. Entsprechende
Nachweise sind nach Anmeldung bei der Stadt Drensteinfurt vorzulegen.

Ferien


Das Angebot richtet sich an alle Kinder die die ÜMB der Kardinal –von-Galen Grundschule besuchen.

Öffnungszeiten während der Ferien


Während der Ferienzeiten wird generell eine Ferienbetreuung zu folgenden
Betreuungszeiten angeboten:
- Herbstferien: erste Ferienwoche
- Osterferien: erste Ferienwoche
- Sommerferien: die ersten 3 Wochen


Eine frühzeitige Planung wird empfohlen.


Ab – und Anmeldungen


Damit wir die Ferien und beweglichen Ferientagen planen können, werden wir immer eine frühzeitige
Abfrage durchführen.


Wichtig: Bitte halten Sie sich hier an die Anmeldefristen. Sollte Ihre Anmeldung zu spät eingereicht werden, können wir diese aus organisatorischen Gründen nicht mehr annehmen.

Ferienprogramm


Das Ferienprogramm ist abwechslungsreich gestaltet. Es umfasst verschiedene Spiel-, Sport-, Kreativ- und Beschäftigungsangebote sowie auch verschiedene Ausflüge.

Fotos


Damit wir von Ihrem Kind Fotos machen dürfen, benötigen wir aufgrund des neuen Datenschutzgesetzes
eine Einverständniserklärung von Ihnen. Diese wird zur Anmeldung in der ÜMB mit dem Datenblatt
„Angaben für Notfälle“ ausgeteilt. Sollten wir von Ihnen kein Einverständnis erhalten, dürfen keinerlei Fotos oder persönliche Daten in Geburtstagskalendern etc. ausgehängt werden.

Förderung


Mit dem Schuleintritt werden viele Kinder erstmals mit vielen neuen Anforderungen wie feste Schulzeiten, Hausaufgaben, Bewertungen von Leistungen und Vorgaben zum Arbeitstempo konfrontiert.

Nicht alle Schulanfänger sind diesen Herausforderungen gewachsen und reagieren evtl. mit ungünstigem Sozialverhalten. Dieses beeinflusst den eigenen Schulerfolg und das soziale Klima im Betreuungsbereich.


Um den Schüler/innen diesen Einstieg zu erleichtern, bietet die ÜMB in Zusammenarbeit mit dem
Kreisjugendamt Warendorf ein Angebot in Form eines Förderplatzes an.

Hausaufgaben


Die Hausaufgabenbetreuung findet in der Zeit von 14.00-15.00 Uhr statt.
Die Hausaufgabenbetreuung ist keine Nachhilfe oder Förderung! Wir unterstützen Ihr Kind gerne, aber sollte es inhaltliche Schwierigkeiten haben, die wir nicht auffangen können, ist es Ihre Aufgabe, diese mit Ihrem Kind aufzuarbeiten.

Über den Schulplaner geben wir Rückmeldung, ob und wie die Hausaufgaben erledigt wurden.

Hausschuhe


Bitte geben Sie Ihrem Kind für die ÜMB ein Paar Hausschuhe mit, die im jeweiligen Gruppenraum
verbleiben können. So bleiben die Gruppenräume sauber, die Füße warm und die Rutschgefahr auf den
Treppen ist nicht so groß.


Mittagessen


Das Mittagsmenü liegt bei 2,90 € pro Essen und Person, unter Vorlage der Münsterlandkarte bei 0,00 €.

Eine Kostenabrechnung erfolgt durch die Firma „conGusto“. Mehr Infos dazu erhalten Sie mit einem
Begrüßungsschreiben und den Anmeldeformularen des Caterers.
Das Mittagessen wird auch in den Ferien von der Firma „conGusto“ geliefert.
Alle Kinder, die bis 9.00 Uhr angemeldet werden, nehmen am Mittagessen teil.
Eine Teilnahme am Mittagstisch wird verbindlich zugesagt.

Bestellungen und Abbestellungen des Essens


Der Caterer „conGusto“ legt für Ihr Kind eine Dauerbestellung mit den Tagen an, an denen Ihr Kind laut Anmeldung essen soll.
Die Abmeldung kann am Tag der Verpflegung bis 9.00 Uhr über das „Mensamax“-Konto (Zugangsdaten
erhalten Sie kurz nach der Anmeldung) erfolgen: per Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder telefonisch
02382 – 760 15 16.

Guthaben


Zur Zahlung des Mittagsessens verwendet die Firma „conGusto“ eine sogenannte „Prepaid
Finanzeinstellung“.
Zu Beginn des Vertrages werden von Ihrem Konto 70,00 € (bei Vorlage einer Münsterlandkarte 0,00 €)
abgebucht. Jeweils am ersten Werktag der nachfolgenden Monate wird der verbrauchte Beitrag eingezogen,
d.h. das Konto wird wieder auf 70,00 € aufgefüllt. Für Münsterlandkarten oder Gutscheinberechtigte entfällt dies.


Münsterlandkarte


Es besteht die Möglichkeit, das Mittagessen über die Münsterlandkarte kostenfrei zu bekommen. Ob ihr Kind einen Anspruch auf die Münsterlandkarte hat, erfahren Sie bei der Stadt Drensteinfurt.

Post Elternbriefe


Bitte kontrollieren Sie regelmäßig den IServ-Eingang ihres Kindes, da wir Abfragen bezüglich der
Ferienbetreuung und anderweitige wichtige Informationen immer über diesen Weg herausgeben.

Randzeitenbetreuung


Es besteht unter Umständen die Möglichkeit, Ihr Kind auch schon vor Schulbeginn ab 07.00 Uhr („frühe Betreuung“) und nach ÜMB Ende bis 17.00 Uhr („späte Betreuung“) zu betreuen. Dieses Angebot ist kostenpflichtig.
Dazu findet immer zu Beginn des Schuljahres eine Bedarfsabfrage statt. Die „frühe“ bzw. die
„späte“ Betreuung kommt erst ab einer Teilnehmerzahl von 5 Kindern zustande.
Besteht diesbezüglich Interesse, können Sie uns jederzeit ansprechen.

Schulplaner


Der Schulplaner ersetzt auch in diesem Schuljahr in der ÜMB das Hausaufgabenheft der Kinder.
Wichtig: Wir nutzen den Schulplaner nicht nur als Rückmeldung für die Hausaufgaben, sondern auch für einen Austausch bei besonderen Vorfällen während der ÜMB-Zeit. Bitte prüfen Sie daher den Schulplaner täglich!


Spielzeug


In der Schule und der ÜMB gilt ein generelles Spielzeugverbot. Dies beinhaltet auch Sammelkarten und Kuscheltiere. Sollte Ihr Kind dennoch ein Spielzeug mithaben, wird für dieses keine Haftung übernommen.
In der Ferienzeit und an zuvor festgelegten „Spielzeugtagen“ dürfen jedoch auf eigene Verantwortung
Spielzeuge in die Betreuung mitgebracht werden. Davon ausgeschlossen ist elektronisches Spielzeug.

Tagesablauf in der OGS


Mo-Fr: 11.45 – 14.00 Uhr
Freies Spielen / Gruppenangebote


Mo-Fr: 11.45 – 14.00 Uhr
Mittagszeit/ Essenszeit*
*Die Essenszeiten hängen vom Stundenplan der jeweiligen Klassen ab.

Mo-Fr: 13.30 Uhr Abholzeit / BMB

Mo-Do: 14.00 - 15.00 Uhr
Hausaufgabenzeit

Mo-Do: 15.00 - 16.00 Uhr
Fr: 14.00 - 15.00 Uhr
AG Zeit / Gruppenangebote

Mo-Do: 16.00 Uhr,
Freitag 15.00 Uhr
Schließungszeit / Abholzeit

Träger


Die ÜMB und die BMB an der Kardinal-von-Galen Grundschule wird in Kooperation mit der Stadt
Drensteinfurt und dem Beckumer Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH als Träger der Jugendhilfe
durchgeführt.


Kontakt: Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH
Wilhelmstr. 41, 59269 Beckum
Tel.: 02521 – 82 44 90 – 0

BMB


Neben der ÜMB-Betreuung bieten wir auch die BMB von 08.00 – 13.30 Uhr an. Bei diesem Angebot
werden die Kinder nach Schulschluss bis 13.30 Uhr betreut.
Durch Spielen drinnen und draußen, basteln, lesen und ausruhen wird die Betreuungszeit der Kinder
gemeinsam mit allen Teilnehmern sinnvoll gestaltet.


Eine Mittagsverpflegung sowie eine Hausaufgabenbetreuung werden in der BMB nicht angeboten.

Aufnahmebedingungen

Angemeldet werden können alle Kinder, die die Kardinal – von – Galen Grundschule besuchen. Eine
Anmeldung ist grundsätzlich verbindlich für das ganze Schuljahr. Eine schriftliche Kündigung ist immer nur zum 30.09., 31.12. und 31.03. möglich und ist zu richten an die Stadt Drensteinfurt.

Versicherung und Haftpflicht


Die ÜMB sowie die BMB ist eine schulische Veranstaltung. Gegen alle in der Einrichtung erlittenen Unfälle ist das aufgenommene Kind unfallversichert. Das gilt auch für den Weg zwischen Einrichtung und Elternhaus.