Theaterfahrt

Alle vier Jahre besuchen wir die Waldbühne in Hamm-Heessen und schauen uns dort ein Theaterstück an. Es ist ganz schön aufregend, wenn unsere ganze Schule in Busse steigt und losfährt. Und obwohl wir so viele Kinder und Lehrerinnen sind, sieht man uns auf der großen Zuschauertribüne kaum.

Das kleine Gespenst

Pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst täglich auf Burg Eulenstein und geistert vergnügt durch die Räume. Sein größter Wunsch jedoch ist es die Welt auch mal bei Tageslicht zu betrachten. Alle Bemühungen wach zu bleiben scheitern jedoch kläglich. Eines Tages, nachdem das kleine Gespenst schon alle Hoffnung aufgegeben hat, erwacht es zu seinem Erstaunen tatsächlich zur Mittagsstunde und es beginnt ein großes Abenteuer.

Wir sind die mit den Kappen

Die kleine Hexe

Wenn das Theaterstück dann endlich los geht, sind wir alle ganz begeistert. Bei unserem letzten Besuch haben wir "Die kleine Hexe" nach der Geschichte von Otfried Preußler gesehen. Die großen Hexen waren ganz schön gruselig und auch gemein, aber die kleine Hexe hat es allen gezeigt und zum Glück ging die Geschichte ja auch gut aus. Am Schluss haben wir alle einen richtig großen Beifall gespendet. Die Theaterfahrten sind immer toll!
Die kleine Hexe und der Rabe Abraxas
Die Hexen feiern Walpurgisnacht.